Lebenshilfe – Lebensberatung – täglich bis 21:00 Uhr – unter der Service-Nummer: 0900 5 33 38 68 0,99 € / min. aus dem Festnetz d. dt. Telekom, Mobil ggf. abweichend
Yamuna von der Sonnenebene

Aufstiegsprozess

Der Aufstiegsprozess

1987 begannen sich die Energien auf unserem Planeten zu verändern. Die Zeit der Veränderung war gekommen.

Hintergrund ist die Bereitschaft und Notwendigkeit der Erde und der Menschen für einen weiteren Schritt auf der Evolutionsleiter

Der Mensch wurde einst von seiner spirituellen Verbindung abgeschnitten. Die ursprüngliche zwölfstrangige DNS, die wir einst besaßen, erlaubte uns, in allen Dimensionen beheimatet zu sein. Als sie beschnitten wurde und zur heutigen zweistrangigen Doppelhelix wurde, wurden wir von dieser Multidimensionalität abgeschnitten

Ursprünglich wussten wir in unseren Zellen, dass wir auf eine Erde, in eine Zeitepoche inkarnieren, in der wir den Untergang, die Zerstörung der Erde miterleben würden. Zeugnis dafür sind die vielen Prophezeiungen, die allesamt von einer Endzeit und dem Untergang der Welt sprechen. So sollte es ursprünglich kommen, aber durch unsere Bereitschaft eine neue Energie auf die Erde zu bringen, ist diese Zerstörung nicht mehr notwendig.

Bei diesem Prozess, der 1987 begann, bewegt sich unser Planet und wir Menschen, von der vierdimensionalen Form in die fünfdimensionale Form des Daseins. Gleichzeitig erhöhen sich die Energien auf der Erde. Denn nur durch eine Erhöhung der Grundschwingung eines Planeten oder eines Menschen geschieht eine Höherentwicklung in eine lichte, höherdimensionale Form.

Ein Quantensprung im Bewusstsein ist das Ziel. Durch die Anpassung an die neue Energie entstehen Veränderungen. Der Mensch ist dabei ein höheres spirituelles Bewusstsein zu entwickeln. Auch die DNS verändert sich, sie kehrt im Laufe des Prozesses zu ihren ursprünglichen 12 Strängen zurück.

Zirbeldrüse, Hypophyse und Thymus entwickeln sich wieder und wachsen, das Gehirn wird voll aktiviert, die Hirnchemie ändert sich, die Sinnesorgane schärfen sich, d.h. man wird hellfühliger und hellsichtiger.

Mit ein wenig Liebe können wir heute wesentlich mehr erreichen als vorher und damit den Einfluss negativer Kräfte leichter beschneiden. Dadurch können wir unser Karma aufarbeiten und alte Programmieungen loslassen und auflösen. Das beinhaltet auch, dass wir aus dem Karma und Reinkarnationszyklus heraus können.

Alle Menschen befinden sich im globalen Transformationsprozess. Der eine spürt es mehr, der andere weniger. Spiritualität ist keine Grundvoraussetzung dafür. Es geht einzig um die Liebe und die Öffnung des Herzens. Viele Menschen erleben die körperlichen und seelischen Veränderungen sehr deutlich.

Die Menschen klagen über Schmerzen im Körper, Kopfweh, starken Verspannungen, Übelkeit u.s.w. Gleichzeitig treten Gefühlsschwankungen auf wie Wut, Zorn, Gleichgültigkeit. Zerrissenheit, Traurigkeit u.s.w. auf.

Das alltägliche Leben an sich ändert sich. Neue Menschen treten in unser Leben und wir erfahren eine enorme Bereicherung durch sie, gleichzeitig lösen sich alte Beziehungen / Freundschaften auf.

Unser Schlafrhythmus und auch Schlafbedürfnis ändert sich, genau wie unsere Träume. Berufsituationen ändern sich, sehr viele Menschen haben den Mut ihre Träume in eine berufliche Realität zu verwandeln. Wir sind alle im Aufbruch, jeder auf seine Art, zu einem neuen Bewusstsein und Verständnis der Welt in und um uns herum.

Spüren Sie in sich hinein – auch Sie verändern sich !

 

 

 


Copyright © 2014 by Marianne Langenbach


Mondkalender: Yamuna von der Sonnenebene